Gott woll'n wir loben Lieder der Böhmischen Brüder


Gott woll'n wir loben Lieder der Böhmischen Brüder

4,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Im Jahr 2007 feierte die Brüder-Unität, die in der Kirchenmusik auch unter dem Namen „Böhmische Brüder“ bekannt ist, ein Jubiläum: vor 550 Jahren entstand diese erste protestantische Kirche. Sie breitete sich unter anderem auch dadurch rasch aus, dass sie eine singende Kirche war, der Glaube in Liedern vermittelt wurde. Die Musik der frühen Reformation hat bis heute nichts von ihrer Kraft verloren. So ist es nicht verwunderlich, dass es im 20. Jahrhundert zu einer Renaissance dieser Musik kam, sich immer wieder zeitgenössische Komponisten dieser Musik annahmen. Eine besondere Verbindung zu dieser Epoche hat die Komponistin des vorliegenden Bandes, Hildegard Richter-Gill. Als Schülerin von Ernst Pepping hat sie über ein halbes Jahrhundert lang immer wieder diese Lieder neu musikalisch gestaltet, mit eigenen Melodien oder unter Nutzung vorhandener Melodien und für wechselnde Besetzungen und Einsatzmöglichkeiten der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Diese Kategorie durchsuchen: Antiquariat